Die Cloudaheim S+ ist ein sehr leistungsfähiges Einsteigermodell, welches – anstatt mit einer 2,5 oder 3,5 Zoll SSD- oder HDD-Festplatte – mit einer superschnellen NVMe SSD (beispielsweise 1TB für 85€) bestückt werden kann und aus folgenden Komponenten besteht:

Hardware

Radxa RockPi 4 (A, B oder C)

Eckdaten:

  • CPU: Rockchip RK3399 Hexa-core (Cortex-72 1,8GHz Dual-core + Cortex-A53 1.4GHz Quad-core)
  • Architektur: ARMv8-A (64bit)
  • RAM: 4GB LPDDR4 Dual-channel
  • Speicheranbindung: 1 x M.2 NVMe Gen2 SSD (bis 2TB)
  • LAN: 1 x Gigabit Ethernet

Hinweis: Der Zusammenbau der einzelnen Komponenten (Board mit M.2-Adapter, eMMC-Chip sowie Gehäuse) dieses Geräts ist vergleichsweise aufwändig und kniffelig!

Betriebssystem

Armbian: Debian-basiertes minimales Linux-Betriebssystem für ARM-Architekturen

Armbian Logo

Software

Als “Cloud-Software” kommt die auf Single-Board-Computer spezialisierte Nextcloud-Erweiterung NextCloudPi von ownyourbits zum Einsatz.

Preis

Die Beschaffungskosten für die Hardware liegen bei ca. 140€ zzgl. Speicher (NVMe SSD). Die Betriebssystem und Software sind open-source und kostenlos.

Für Beratung, Zusammenbau der Hardware, Installation und Konfiguration von Betriebssystem & Software sowie Einrichtung von Benutzer-/Administrator-Konten, Gruppenordnern, Kontakte-/Kalender-/Daten-Synchronisation und ggf. weiterer Apps/Funktionalitäten wie Dokumenten-Bearbeitung, Video-Chat oder Projektmanagement-Tool stellen wir je nach Umfang zwischen 250,00 und 500,00€ in Rechnung.

Kostenvoranschlag

Gerne machen wir Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihre eigene private Cloud.